About WTD | Entstehung

Die Tradition, als Inspiration für die Zukunft

Die WTD Organisation ist mit den Grundsätzen gegründet worden, einen internationalen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der Tattookunst und dessen Kultur zu leisten sowie die Pflege des kollegialen Geistes unter seinen Berufskollegen.

Zu den Begründer, Kooperationspartnern und Unterstützern des World Tattoo Day zählen zahlreiche, international angesehene Tattookünstler und Tattoostudios.

Der Feiertag wurde erstmals am 21. März 2015 ins Leben gerufen.

Warum der 21. März

Farbe, Licht & Schatten, sowie gesellschaftliche Diskriminierung von tätowierten Menschen, bildeten die Kriterien,um den World Tattoo Day am 21. März zu etablieren:

21. März ist International Colour Day
Farben, als essentieller Bestandteil der Tattookunst.
http://en.wikipedia.org/wiki/International_Colour_Day

21. März ist die Tag- und Nachtgleiche (Äquinoktium)
Der Zeitpunkt, an welchem der Tag und die Nacht, genau gleich lang sind – Symbolischer Bezug auf die Licht- und Schattenverhältnisse eines Kunstwerks.
http://de.wikipedia.org/wiki/Äquinoktium

21. März ist Internationaler Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung
Hautfarbe oder Farbe auf der Haut (Tattoos) bilden keine relevanten Aspekte zur gesellschaftlichen Diskriminierung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Wochen_gegen_Rassismus

Beschreibung Logo

Das WTD-Logo ist eine aussagekräftige Marke und längst ein geschätztes Symbol in der Tattooszene. Am 21. März ist World Tattoo Day – Ein weltweit gefeierter Aktionstag, um auf die Tattookunst aufmerksam zu machen.

Das Logo besteht nebst dem Gründungsdatum aus 4 weiteren Elementen:

Anker:
Der Anker steht als Symbol für Hoffnung, Zuversicht und ewig währender Liebe.

Krone:
Die Krone steht als Symbol für die Loyalität der Tattookunst gegenüber. Die 5 Zacken der Krone wiederspiegeln die 5 Kontinente unserer Erde.

Seil:
Das Seil fordert auf, sich mit einander zu verbünden, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen.

Kreis:
Der Kreis (Globus / rasterartig) hat nicht nur die Symbolik für Unendlichkeit, sondern steht für das „Sinnbild des In-sich-Geschlossenen, Vollkommen, Ewigen.“